Categories
Allgemein Computer & Hardware

Worauf sollte man beim Kauf eines LCD Displays achten?

Helligkeit, Kontrastwerte, Größe und Extras: Worauf sollte man beim Kauf eines LCD Displays achten? Wir geben die Antwort.

Die Display-Größe des LCD-Displays sollte auf den Einsatzzweck abgestimmt sein. Für das Filme schauen wird eine andere Display-Größe benötigt als für Office-Anwendungen.
Außerdem muss die Entfernung zum Display berücksichtigt werden. Als Faustregel gilt: für einen Meter Entfernung ist ein 22 Zoll-Display ideal.

Die Auflösung des LCD-Displays sollte aktuellen Standards entsprechen. Heutzutage werden vorwiegend 16:9- oder 16:10-Displays verwendet. Doch auch das früher beliebte 5:3-Format kann sich je nach Einsatzbereich eignen.
Wichtig: je höher die Auflösung, desto kleiner die Schrift. Nach dem Kauf sollte die vom Hersteller empfohlene Auflösung verwendet werden. Nur damit ist ein optimales Bild gewährleistet.

Helligkeit und Kontrastwerte

Im Hinblick auf die Helligkeit sollte ein Bildschirm gewählt werden, der auch nach längerer Nutzung noch angenehm für die Augen ist. Ideal ist ein Wert von 300 cd/m2, wobei je nach Einsatzbereich auch Werte darüber oder darunter geeignet sein können. Es empfiehlt sich, das LCD Display vor dem Kauf zu testen, um das passende Modell zu finden.
Ebenso wichtig wie die Helligkeit des Bildschirms sind seine Kontrastwerte. Der Kontrast gibt Aufschluss über die Qualität des LCD Displays und hat Einfluss auf den Komfort bei seiner Nutzung. Bei LCD-Bildschirmen wird im Normalfall der dynamische Kontrast angegeben. Alternativ geben die Hersteller auch den statischen Kontrast an, welcher in der Regel sogar wichtiger ist. Beide Werte sollten beim Kauf eines LCD Displays berücksichtigt werden.

Reaktionszeit

Die Reaktionszeit sollte beim Kauf eines LCD Displays unbedingt beachtet werden. Sie gibt an, in welchem Zeitraum ein Bildpunkt auf ein eingegebenes Signal reagiert. Üblich sind heutzutage Reaktionszeiten zwei Millisekunden oder weniger. Ist die Reaktionszeit zu lange, kommt es zu Schlieren und Artefakten, welche die Bildqualität erheblich beeinträchtigen. Eine schnelle Reaktionszeit ist demnach vor allem beim Spielen und Filme schauen wichtig.

Funktionen und Extras: Das ist wichtig

Ein LCD Display stellt Inhalte in hoher Qualität dar und gilt heutzutage als wichtiger Standard. Fast alle Bildschirme mit LCD-Technologie sind heutzutage jedoch mit praktischen Zusatzfunktionen versehen.
Ein wichtiges Extra ist das sogenannte LCD Background Lightning. Geräte mit dieser Funktion verfügen über eine Hintergrundbeleuchtung, die je nach Bedarf ein- und ausgeschaltet werden kann. Background Lightning lässt sich beispielsweise als Stimmungslicht nutzen und darf gerade im Zocker-Zimmer nicht fehlen. Daneben muss das passende Zubehör wie HDMI-Kabel in der nötigen Qualität vorhanden sein.

Fazit: Darauf sollte man beim Kauf eines LCD Displays achten

Beim Kauf eines LCD Displays spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Wofür soll der Bildschirm primär eingesetzt werden? Welche Funktionen werden dafür benötigt? Wer den Kauf eines Bildschirms mit LCD-Technologie plant, sollte zuallererst diese Fragen beantworten. Davon ab sind bei LCD Displays einige grundlegende Punkte wichtig:

– Display-Größe
– Auflösung
– Helligkeit
– Kontrastwerte
– Zusatzfunktionen
– Zubehör.

Wer diese Aspekte berücksichtigt, kann für Home Office oder Hobby-Raum zuverlässig das passende LCD Display kaufen.